Ist es sicher seine Bankdaten an Fintech Unternehmen weiter zu geben?

By | 30.12.2018

Mit neuen, netzgebundenen Technologien haben sich viele junge Unternehmen vorgenommen finanzielle Dienstleistungen für den Endkunden gründlich zu überarbeiten. Es herrscht beinahe etwas wie Goldgräberstimmung in einem stetig expandierenden Bereich. Die Leistungen versprechen einerseits Erträge aus dem klassischen Dienstleistungsgeschäft, durch computerisierung effizienter gestaltet. Auf der anderen Seite winken erhebliche Erträge aus dem Geschäft mit den Kundendaten. Eine gewisse Vorsicht mit der Herausgabe persönlicher Daten ist daher geboten.

PIN und TAN an Zahlungsdienstleister?

Einige, nicht mehr ganz so neue, Dienstleister versprechen eine schnelle Zahlungsabwicklung einerseits und ermöglichen beim Internethandel eine schnelle Abfertigung, da die Zahlung dem Versender unmittelbar bestätigt wird. Hierzu ist es in diesem Fall erforderlich in einer Eingabemaske des Dienstleisters Daten, wie PIN und TAN des eigenen Bankkontos einzugeben. Hier hat es sich gezeigt, daß dem Dienstleister weit mehr Daten offenbar werden, als zur Abwicklung des Bezahlungsvorgangs notwendig wären.

Nicht von der Hand zu weisen sind darüber hinaus die Sicherheitsrisiken, die durch das Hinzuziehen eines Dritten zwischen Ihnen und Ihrer Bank entstehen. Es entsteht eine weiterer Empfänger, der potentiell anfällig für Hackerangriffe ist. Bei einem Sicherheitsvorfall ist für Sie als Kunden außerdem nicht transparent, wer im Schadensfalle für eine Haftung eintritt.

Fazit:

Der Bereich der finanziellen Dienstleistungen wird noch einige Neuerungen hervorbringen. Meist lohnt es sich nicht zu den Ersten zu gehören, die eine noch unausgegorene Idee aufgreifen und sich zu zweifelhaften Datenherausgeben breitschlagen zu lassen. Die PIN und TAN Ihres Bankkontos gehören Ihnen. Keine Dienstleistung sollte es erfordern, daß Sie diese geheimen Daten einem Dritten gegenüber herausgeben.

 

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.